Essen & Trinken
Kommentare 2

Teatime natural frugal

Wer mein Profil gelesen hat, weiß: Ich bin eine passionierte Teetrinkerin. Aus unserem letzten großen Sommerurlaub in Sri Lanka haben wir mehrere Packungen des edlen Blattgenusses mitgenommen. Ceylon, so der frühere Name des Inselstaats, gibt dem schwarzen Juwel seinen Namen. Eine leckere Alternative sind die Teeschönheiten aus dem Hause stick lembke. Natürlich ohne Aromen und künstliche Zusätze. Die Auswahl vergrößert sich kontinuierlich und das Angebot ist bequem in jedem gut sortierten Drogerie- und Lebensmittelmarkt erhältlich.

Tee ist Ruhe und nicht Eile (tibetanisches Sprichwort)

Ingwertee2bIn der kalten Jahreszeit hat mein Bedürfnis nach dem heißen Aufgussgetränk jedoch eine neue „Stufe“ erreicht. „Natural frugal“ lautet die Devise. Zutaten direkt vom Obst- bzw. Gemüsehändler um die Ecke – ohne Verpackung und Co. Ganz oben im Kurs: Ingwer. Über die gesundheitsfördernde und entzün- dungshemmende Wirkung des aromatisch-scharfen Gewürzes brauche ich an dieser Stelle wohl nichts zu sagen. Von Erkältung über Migräne, Magen-Darm-Beschwerden bis hin zu chronischem Husten und Übelkeit. Die Liste der lindernden und unterstützenden Wirkung ist lang. Nicht zu vergessen das wohlig-warme Gefühl, welches sich bei einem heißen Aufguss schnell im gesamten Körper breitmacht.

Wer es variantenreicher mag, der kann die scharfe Knolle wunderbar mit Kräutern und Früchten kombinieren. Aktueller Favorit: Ingwer mit Orangenscheiben und Minzblättern. Ergibt – je nach Mengenverhältnis – eine fruchtige, würzige und/oder belebende Komposition. Und was sagte meine frühere Hauswirtschaftslehrerin immer über Zutaten: „Je kleiner, desto gehaltvoller!“ Also Küchenhobel und Messer raus und frisch ans Werk. Für einen süßen Unterton einfach einen Löffel Honig dazugeben.

 Wie trinkt ihr euren Tee? Rezeptvorschläge herzlich willkommen.

2 Kommentare

    • M21

      Ja, wir auch.

      Und das Ganze pustet so schön den Kopf durch – egal, ob Faschingsnachwehen oder Erkältungswehwehchen ;-).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.